Saisonabschluss der 2. Herren 2015/2016

photo - Kopie

Die Zweitvertretung des Vereins (Saison 2015/2016) erreicht in der vergangenen Saison den anvisierten Klassenerhalt. Entgegen der Vermutungen Vieler, verteidigte die 2. Herren den in der Vorsaison errungenen Platz in der Bezirksklasse. In einigen Tischtennis-Foren, aufgrund von QTTR-Werten, bereits als Schlusslicht deklariert, erkämpfte sich die Mannschaft bereits in der Hinrunde 12 Punkte. Die magischen 14 Punkte, die der 40 Punktemarke im Fußball gleichgesetzt werden können, waren in greifbarer Nähe und dies bereits zum Ende der Hinrunde. In der Rückrunde wurden weitere 7 Punkte eingefahren mit denen die Mannschaft am Ende der Saison einen unverhofften Mittelfeldplatz (7.Platz ,19:25 Punkte) belegte.

Kapitän Mark Winkler brachte die Saison für die ganze Mannschaft mit dem Ausdruck „einfach Geil“ auf den Punkt. Auf die erbrachte Leitung können die Spieler Linnartz(22:21), Vos M(13:27)., Winkler(21:15), Sonnabend S.(22:15), Torres(12:12) und Dittrich(10:14) positiv zurückblicken . Bedanken muss sich die Mannschaft auch bei den Ersatzspielern die maßgeblich zum Erfolg beitrugen und auch bei Ausfällen einzelner Stammkräfte keinen Qualitätsverlust erkennen ließen. Ein Beispiel für eben diese „Ersatzstärke“ war die Begegnung gegen DJK Holzbüttgen, bei der man Auswärts trotz dem Fehlen zweier Stammspieler einen 9:3 Sieg mit nach Hause nahm.

Zum Abschluss sollte einer großartigen Saison ein noch großartigeres Ende beschert werden. Hierfür traf sich die Mannschaft zur Saisonabschlussfeier an der Heimspielstätte um mit Ersatzkräften, „Stammzuschauern“ sowie den Partnern zu feiern. Mit reichlich Bier, Musik sowie einem Spanferkel wurde bei guter Laune die Olympia Eröffnung verfolgt und bis in die Morgenstunden gefeiert.
„Einfach Geil“!!!

2 Gedanken zu „Saisonabschluss der 2. Herren 2015/2016

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.